Happy holidays, Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017

Ich wünsche allen Besuchern meiner Website ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017!
FRAnk MATthias

Happy holidays and a happy and healthy 2017 from Berlin, Germany to all my website visitors from all around the world!
Best regards
FRAnk MATthias

TUTORIAL Guitar Riff 001 - Blues Tonleiter in G-Dur (G major blues scale)

Die G-Dur Blues-Tonleiter besteht aus den Tönen G, Bb, C, C#, D und F. Genau diese Töne spiele ich auch in meinem Gitarren-Riff. Dieser Riff besteht aus zwei Teilen, die jeweils vier Takte lang sind. Die ersten beiden Takte sind identisch, die beiden anderen sind eine Variation (auch harmonisch). Auf den Noten bzw. der Tab sind die ersten vier Takte der Teil A, der zweimal am Anfang und einmal am Ende gespielt wird. Der B-Teil wird einmal an dritter Stelle gespielt. Die Form ist in diesem Fall also AABA. Wer eine TUXGUITAR-Datei haben möchte, schreibt einfach hier einen Kommentar inkl. Email-Adresse (Email-Adresse ist nur für das Senden der Datei notwendig.

The G Major Blues Scale contains the notes G, Bb, C, C#, D and F. I play my guitar riff with this notes. The Riff has two parts (AABA): the first two bars are identical. Bar 3 and 4 differ from each other. If you are interested in the TUXGUITAR-file feel free to drop a comment.

Meine Lieder 002 - VERKANNTES GENIE - ein Lied im Wandel der Jahre

Als ich 1990 oder 1991 VERKANNTES GENIE geschrieben hatte, lebte man noch im Zeitalter der Musikkassette! D.h. wer etwas Musikalisches in Kleinstauflage (in meinem Fall 50-60 Stück Auflage) veröffentlichen wollte, wählte dieses Medium. Die heute hoch gelobte Vinyl-Schallplatte war einfach zu teuer zu produzieren, wenn man vorhatte, mehrmals im Jahr zu veröffentlichen. Die Kassette war einfach das schnellere und flexibelere Medium.

When I wrote my song UNAPPRECIATED GENIUS in 1990 or 1991, the music cassette was still on top! If a musician wanted to release his songs in a mini-edition (in my case 50-60 piece edition) he chose that medium. The now highly acclaimed vinyl record was simply too expensive to produce, if it was planned to publish several times a year. The cassette was simply the faster and more flexible medium.

Meine Lieder 001 - ANTOINE "FATS" DOMINO & HELMUT KOHL oder "Wie etwas zusammen kommt, was nicht zusammen gehört!"

"ANTOINE FATS DOMINO (geboren 1928) spielte als Erster Rock & Roll" so lautet die erste (nachvollziehbare) Textzeile meines Liedes; aber warum taucht dann später im Text noch der 2 Jahre ältere HELMUT KOHL auf? Näheres dazu im folgenden Artikel!

"ANTOINE FATS DOMINO (born 1928) the first musician who played Rock & Roll" is the first (traceable) line of my song; but where is the connection between the legendary Rock & Roll pianist from New Orleans and the former german chancellor from Oggersheim? See the following article for more details

CHUCK BERRY & the KINGS of ROCK & ROLL

Zu aller erst: Rock and Roll und Monarchie passen meiner Meinung nicht zusammen! Wahrscheinlich wäre diese Rangfolge in der Klassik viel besser aufgehoben, bei all diesen Hofkomponisten und ihren Revolutionären; aber was dem Jazz mit all seinen Counts, Dukes, Kings und Empresses recht ist, war dem Rock and Roll schon lange billig. In Anlehnung meines Vlogs anlässlich Chuck Berrys 90. Geburtstages vor zwei Wochen möchte ich hier den Kreis der "Kings of Rock and Roll" etwas erweitern und näher betrachten.

First of all: Rock and Roll and Monarchy do not belong together! But the jazz has its Counts, Dukes, Kings and the Blues had its Empress so why not? Following my video-clip about Chuck Berry's 90th birthday two weeks ago, I would like to expand the circle of "Kings of Rock and Roll" and tell you about.

CHUCK BERRY zum 90.Geburtstag oder wie ich meine erste Chuck Berry-Platte bekam - CHUCK BERRY 90. anniversary or how I got my first Chuck Berry record

Was soll man noch über Chuck Berry schreiben, ohne sich pausenlos zu wiederholen? Ich habe einfach versucht, mich an die Zeit zu erinnern, als Chuck Berrys Musik für mich noch "neu" war. Zwar hatte zu diesem Zeitpunkt (1977) Charles Edward Anderson „Chuck“ Berry schon seit 22 Jahren Schallplatten veröffentlicht, aber für mich kam Musik in Form von Schallplatten bis zur Mitte der 1970er Jahre ausschließlich aus dem Radio, auf dessen Programmauswahl ich so gut wie keinen Einfluss hatte.

What else can you write about Chuck Berry without non-stop-repeating yourself? I am trying to remember the time when Chuck Berry's music was still "new" to me. In 1977 Charles Edward Anderson "Chuck" Berry had been releasing records for 22 years, but until the mid 1970s music from records came for me exclusively out of the radio. Having no or not much influence on selection of the radio station (and no idea about radio programmes) I seldom cared for names of the featured artists.

010 Framat's music blog in german & english language 12th of October 2016

Ende September 2016 legte ich eine kleine Pause mit der Straßenmusik ein: Zwar gab es Tage, an denen ich hätte auftreten/spielen können, aber ich zog es vor, ein Resümee zu ziehen, einfach um festzustellen, ob und welche Veränderungen ich vornehmen werde.

At the end of September, 2016, I took a break with the street music: there were days when I could have played, but I preferred to make a summary instead: What was good? What was not so good? Will there be changes made and if so how could they look like?

009 Framat's music blog in german & english language 16th of September 2016

Diese nun zu Ende gehende Woche wollte ich nutzen, um einige Male "draußen" zu spielen, leider machten mir technische Probleme immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Zu guter letzt hat es dann aber doch noch am Freitag mit der Straßenmusik geklappt.

I planned to play the streets several times this week but in the end I played only on friday. The main reason were technical and equipment problems.

008 Framat's music blog in german & english language 9th of September2016

Vom 6.-8.September spielte ich einmal an der Eastside Gallery und zweimal am Tempelhofer Hafen; ich bin zu der Einsicht gekommen, mich wieder auf das Gitarrenspiel und eigenes Liedmaterial zu konzentrieren. Mundharmonika werde ich nur noch sporadisch auf der Straße einsetzen. In dem Sinne werde ich auch kein Programm von Cover-Versionen ausbauen, sondern mit meinen eigenen Lieder "experimentieren".

I played street music from m 6th-8th September: Once Eastside Gallery (Friedrichshain/Mitte) and twice Tempelhofer Hafen (Tempelhof). I came to the conclusion to concentrate on my guitar-playing and own song material instead of playing the harmonicas or covers. I will improvise over the harmony structures and will work out accompaniment with different tunings. I will play some blues and covers,too but not that much anymore I guess.

007 Framat's music blog in german & english language 25th of August

Gestern war großes Ausprobieren neuer "Spielplätze" angesagt: Zuerst Tempelhof (Tempelhofer Hafen auf der Seite des Ullsteingebäudes), dann Schlossstraße in Steglitz (dieses Mal 50m vom Titaniapalast entfernt) und als Letztes (im wahrsten Sinne des Wortes) die "Touristenfalle" Potsdamer Platz.

Yesterday I tested three different locations for Busking in Berlin: Tempelhof, Schlossstraße near the Titania Palace and last (and for my taste least) the tourist trap Potsdamer Platz.

Seiten